Zurück

PAP und/oder HPV-PCR – welcher Test ermöglicht die bessere Zervixkarzinom-Vorsorge?

Anmeldeschluss

47.5009743, 8.7329046

Standort

Fortbildung für Praxisassistentinnen
Park Hotel Winterthur | Stadthausstrasse 4
8400 Winterthur
Schweiz

Details

19:00 h PAP und/oder HPV-PCR – welcher Test ermöglicht die bessere Zervixkarzinom-Vorsorge?

20:15 h Apéro

 

Referent
Dr. phil. II Christoph Noppen, Spezialist für Labormedizin FAMH, Leiter Molekulare Diagnostik, Viollier AG

Kontakt

Marion Steiner
SVA Sektion Zürich-Glarus